2009-09-26

Tsukiji Fischmarkt


In einem Feuilleton der Süddeutschen von vergangener Woche wurde der Tsukiji Fischmarkt beschrieben. Nachdem wir das gelesen hatten war uns klar: Da müssen wir hin.
Es war großartig! Auch wenn wir die Auktionen knapp verpasst haben (trotz 5:00 Uhr Aufstehens) gab es hier so viele geballte Eindrücke, daß es mit Sicherheit eines der Highlights unsere Reise ist.
Die herrschende Betriebsamkeit macht allein das Überqueren der Sträßchen auf dem Gelände zu einem lebensgefährlichen Abenteuer. Man hat das Gefühl, als Tourist ein wenig zu stören aber zeigen tut
das eigentlich niemand.

[Update]
Wer die eigentliche Thunfischauktion erleben will, muss in der Zeit zwischen 5:30 - 6:00 Uhr dort sein. Dann werden hier täglich ca. 2000 Tonnen Thunfisch aus allen Ozeanen versteigert.
Beim Besuch der Auktionen darf übrigens auf keinen Fall mit Blitzlich fotografiert werden, da die Händler durch die Blendwirkung in der sehr begrenzen Zeit sonst nicht mehr in der Lage sind, die Qualität der Ware zu beurteilen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen